Schutznetze im Weinbau

/Schutznetze im Weinbau
Schutznetze im Weinbau 2017-11-23T14:27:45+00:00

Schutznetze im Weinbau: Sicher & komfortabel!

Whailex Schutznetz Systeme schützen vor den unterschiedlichsten Schadensformen und bieten Hilfestellungen.

HefthilfeSchutznetze im Weinbau Heftarbeiten

Wenn die Schutznetze im Weinbau bereits vor dem Austrieb in Schutzstellung gebracht werden, wachsen die grünen Triebe von selbst in den Drahtrahmen hinein. Die Heftarbeiten, die normalerweise eine Arbeitsspitze im Weinbau darstellen, erübrigen sich nahezu komplett.

Bei allen untersuchten Erziehungsformen (Flachboden-, Halbbogen-, und Flechtbogenkonstruktion) konnte ein solcher Effekt festgestellt werden, wobei Flachbodenerziehungen auf Grund des gleichmäßigen Wuchses am besten für die Anwendung der Schutznetztechnik geeignet scheinen.

Die Ergebnisse sind hervorragend. Die arbeitsintensiven Heftarbeiten in den Reben werden auf ein minimum reduziert, was eine enorme Erleichterung ist.

Schutznetze im Weinbau Hagelschlag Hagelschlag

Das Staatliche Weinbauinstitut Freiburg (WBI) untersucht in einem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen des Programms PRO INNO II und des vom Ausschuss für Technik und Weinbau (ATW) geförderten Forschungsprojektes bei unterschiedlichen Rebsorten an zahlreichen Standorten die Auswirkungen des Whailex-Schutznetz-Systems auf die Reben und auf den Weinbau.

Einige Hagelereignisse wurden untersucht. Das Whailex-Schutznetz-System bietet eine beachtliche Schutzwirkung gegen Hagelschlag.
Die Abbildung zeigt den Vergleich zwischen eingenetzer und nicht eingenetzter Variante nach dem Hagelschlag am Bodensee am 26.5.2009.

Sie sehen: Whailex Schutznetze im Weinbau bieten Ihnen eine hervorragende Schutzwirkung
gegen Hagelschlag und verhindern zuverlässig Hagelschäden an Ihren wertvollen Reben.

Schutznetze im Weinbau Vogelfraß Vogelfraß

Das Schutznetz bietet bei geringem und mittlerem Befallsdruck einen sehr wirksamen Schutz gegen Vogelfraß. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Whailex-Schutznetz-System in der Wirkung gegenüber Systemen der akustischen Vergrämung deutlich überlegen ist.
Zudem müssen beim Whailex-Schutznetz-System keine Lärmschutz- oder Abstandsauflagen zu Wohngebieten beachtet werden.

Schutznetze im Weinbau Wespenfraß Wespenfraß

Auch Wespenfraß wird erheblich reduziert.
Beide Schutzwirkungen, Vogel- und Wespenschutz, erlauben es, das Lesegut zum qualitativ optimalen Termin zu ernten.
In einem Versuch des WBI mit gestaffelten Leseterminen bei einer Rieslinganlage konnte eindrucksvoll gezeigt werden, dass durch einen späten Lesetermin die sensorisch beurteilte Weinqualität erheblich angestiegen ist.

Der parallel bonitierte Vogelfraßverlust zeigt, dass ohne den Schutz der Whailex-Netze die sehr gut bewerteten Weine nicht – oder nur mit hohen Ertragseinbußen – zu gewinnen gewesen waren.

Schutznetze im Weinbau Schnelle SchutzstellungSchutzstellung

Die als Seitenbespannung konzipierte Netztechnik kann durch ein verwindungssteifes und hochflexibles Sechskantrohr auf einer Länge bis 100m wie ein Rollo beliebig oft und sekundenschnell heraufgekurbelt oder herabgelassen werden.

Schutznetze im Weinbau Unauffällig in der Wahrnehmung

Wahrnehmung

Im Vergleich zu anderen Schutznetz-Systemen ist das Whailex-Schutznetz-System optisch wenig auffallend und integriert sich daher sehr gut in das Landschaftsbild.

Installations- & Ausbringungsmöglichkeiten

Je nach Schutzzweck stehen verschiedene Netze und Anbringungsmöglichkeiten zur Auswahl.
Whailex-Schutznetz-Systeme sind für jede Hanglage geeignet.

Die Vorteile unserer Schutznetze im Weinbau auf einen Blick

  • Schnelle und einfache Bedienung
    durch eine Person
  • Mit einer Kurbel schnell in
    Schutzstellung zu bringen
  • Überzeilen Pflanzenschutz mit
    Pflanzenschutzrecycling möglich
  • Es können Standardpfähle eingesetzt
    werden
  • Alle Netzbreiten und Netzarten können
    gerollt werden
  • Geringe optische Beeinträchtigung
    der Landschaft
  • Schnelle und kostengünstige
    Installation
  • Auch Eigeninstallation mit
    wenigen Spezialwerkzeugen

Ein überzeugendes Konzept

Das Whailex-Schutznetz-System zeigt seine Überlegenheit gegenüber herkömmlichen Systemen indem die Schutznetze direkt an den bestehenden Unterstützungvorrichtungen der jeweiligen Reb-, Apfel,. u. Beerenanlagen installiert werden.

Diese bleiben dauerhaft installiert und können im Bedarfsfall extrem schnell aktiviert werden. Eine einzelne Person ist in der Lage ein Schutznetz durch einfache Kurbelbewegung in Sekunden in Stellung zu bringen.

Whailex – Erklärvideo

Maschinelle Raupeninstallation

Je nach Kultur ist eine Ausbringmenge bis zu
5.000 Laufmeter/Tag möglich.
Bei einer Steillage von maximal 35%.

0 m/T

Steillagenmontagegerät

Mit dem Eigenmontagegerät ist eine Ausbringmenge
von bis zu 2.500 Laufmeter/Tag möglich.
Diese Maschine ist in allen Lagen einsetzbar.
Nutzen Sie unser Angebot zur kompletten Eigenmontage.

0 m/T

Das Whailex Steillagenmontagegerät

forschung_und_entwicklung_2016_webWhailex wurde ausgezeichnet durch den Stifterverband Deutschland